Aktuelles

Gut beraten in Fällen von Diskriminieurung, Sonntag Morgenmagazin, 31.12.2021

Regionale Beratung des Antidiskriminierungsvereins Mittelhessen gestartet

Marburg (rhä). Diskriminierung ist für viele Menschen Alltag. Forschungsergebnisse zeigen, dass sich aber nur die wenigsten dagegen wehren. Das kann sich ändern, wenn Menschen sich beraten lassen und begleitet werden.

Offenes Ohr für Betroffene (OP, 15.12.2021)

Antidiskriminierungsverein Mittelhessen nimmt seine Arbeit auf

Marburg. Diskriminierung ist für viele Menschen Alltag. Forschungsergebnisse zeigen, dass sich aber nur die wenigsten dagegen wehren. Das kann sich ändern,
wenn Menschen sich beraten lassen und begleitet werden. Unterstützung wurde
von einzelnen Betroffenen-Organisationen angeboten, spezielle und themen- oder
merkmalsübergreifende Beratungsstellen zu dem Thema waren bislang allerdings
dünn gesät – bis vor kurzem wurden Betroffene nur in Frankfurt oder Kassel fündig.